Meine erste Pumphose – Babyhose RAS von Nähfrosch

Babyhose RAS von Nähfrosch

Endlich habe ich mal ein bisschen Zeit gehabt und konnte mich bei den Minusgraden an die Nähmaschine setzen.

Auf meiner Agenda standen schon länger, Pumphose. Ich finde die einfach für Kinder perfekt, besser als irgendwelche engen Jeanshosen. Aber wenn man sich, welche kauft ist man schnell einiges an Geld los. Also einfach mal selber nähen war meine Devise.

Jetzt war aber erst einmal die Qual der Wahl, welcher Schnitt solls denn sein!? Ich hatte 2 Bücher und diverse Links mit Freebooks von Pinterest zur Auswahl. Gerne hätte ich Doppelgrößen gehabt, aber ich habe mich dann nach viel zu langer Recherce für die tolle und einfache Variante von Nähfrosch entschieden, die Babyhose RAS. Hier geht`s zur Anleitung

Stoffwahl stand ja schon längst fest, der geliebte Schneckenstoff sollte es für die Große werden.

Schnittmuster- und Stoffauswahl

Ich habe mich für die Größe 92 entschieden, mit Strumpfhose passt sie relativ gut, ohne ist sie noch deutlich zu groß. Da es aber ein dünner Jerseystoff ist, passt diese dann ja auch super im Sommer oder sogar noch im Herbst.

Holzbausteine als Schnittmusterbeschwerer

Für was die Holzbausteine der Kinder alles gut sind. 😉

Wie angegeben habe ich die Hose natürlich nicht in einer halben Stunde geschafft, dafür dauert das ganze Zuschneiden noch ziemlich lange. Die Anleitung für die Babyhose RAS ist für Anfänger wie mich einfach super. Hinzukommt natürlich noch die tolle Video-Anleitung, welche ihr euch hier ansehen könnt. Videos sind in so einem Fall echt hilfreicher als eine geschriebene Version. Denn wer kennt das nicht, schwups sind zwei oder drei Worte überlesen und die falsche Naht vernäht.

Das Ergebnis

Schneckenhose von vorn
Schneckenhose von hinten

Hier seht ihr die fertige Schneckenhose, genäht mit einer handelsüblichen Nähmaschine von W6.

Ich muss sagen, ich hatte ja schon bammel davor Bündchen zu nähen. Das mit dem Bündchen ziehen und nicht den Jersey, hörte sich echt nach Friemelarbeit an. Aber ich habe es geschafft und ich muss echt zugeben, ich weiß manchmal nicht wohin mit welcher Hand am Nähstück. Jeder Kenner würde vermutlich die Hände über den Kopf zusammenschlagen, wenn er mich nähen sieht. Er würde sich fragen, wie ich es schaffe ohne Knoten in den Armen alles fertig zu nähen. 😀

Ich war natürlich pünktlich zur Abholzeit aus der Kita mit der Hose fertig geworden. Wir haben die Hose dann auf ihren Wäscheständer gehangen. Sie wurde auch sofort entdeckt und man hat sich riesig darüber gefreut. Midi-Weib hat sie aber abends wieder ausgezogen, ich dachte schon sie schläft darin.

Unsere Schneckenausstattung

Jetzt haben wir eine schöne Schneckenausstattung, wobei die kleinste Mütze leider schon eingemottet werden kann, da man herausgewachsen ist.

Fazit

Die Babyhose RAS ist ein super Modell, auch für Anfänger wie mich geeignet. Dank des Videos werden auch alle Ungereimheiten geklärt. Also traut euch nur, holt die Nähmaschinen raus und lasst es rattern. 😉

Mein nächstes Ziel ist es mal eine Pumphose aus Musselin zu nähen für Mini-Weib, dazu später mehr. Denn ehrlich gesagt muss ich mich dafür erstmal für den richtigen Stoff entscheiden, wieder einmal die Qual der Wahl …

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.